Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und dem Interesse an unserer Arbeit. Datenschutz und Datensicherheit haben bei GRABAND einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb ist uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen.

Die nachfolgende Darlegung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erfassen oder erheben und wie diese Informationen genutzt werden.

 

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Dr. Graband & Partner GmbH
Efeuweg 9
38104 Braunschweig
Tel.: 0531 273830
E-Mail: infograbandde

Datenschutzbeauftragter

Thomas Lemm
Efeuweg 9
38104 Braunschweig
Tel.: 0531 273830
E-Mail: datenschutzgrabandde

 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website einschließlich der dargestellten Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Im Rahmen von Onlinebewerbungen auf von uns ausgeschriebene Stellen bzw. Initiativbewerbungen werden Ihre Daten zu Zwecken des Ausschreibungs- und Bewerbungsverfahrens gespeichert und ausgewertet. Wenn Sie uns eine interessante Bewerbung schicken, jedoch gerade keine passende Stelle zur Verfügung steht, würden wir in Einzelfällen auch über die Zeitdauer eines einzelnen Bewerbungsverfahrens hinaus gerne eine Kopie Ihrer Bewerbungsunterlagen behalten. In diesem Fall holen wir jedoch zuvor Ihr Einverständnis ein. Weiterführende Informationen zur Verarbeitung von Bewerberdaten finden Sie in unserem Infoblatt Datenschutzerklärung zum Bewerbungsverfahren.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://...“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

 

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Name der abgerufenen Webseite, Datei
  • Datum, Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldungen über den erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • der anfragende Provider

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Die Server-Logfiles-Informationen dienen der stabilen Bereitstellung des Onlineangebots sowie der Gefahrenabwehr und -nachweis, werden nur für eine bestimmte Zeit gespeichert und danach gelöscht. Ist zu Beweiszwecken eine weitere Aufbewahrung der Daten erforderlich, werden diese bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls nicht gelöscht.

 

Kontaktaufnahme

Erfolgt eine Kontaktaufnahme (bspw. via E-Mail, Kontaktformular, Telefon oder mittels sozialer Medien) werden zur Bearbeitung der Kontaktanfrage Angaben des Nutzers verarbeitet. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ansonsten ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Angaben der Informationen über den Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Verwaltungssoftware gespeichert werden.

Daten der Anfragen werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind. Die Erforderlichkeit wird in regelmäßigen Abständen (in der Regel alle zwei Jahre) überprüft. Darüber hinaus können gesetzliche Archivierungspflichten gelten.

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind „Session-Cookies“. Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z. B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (bspw. Interesse an Optimierung des wirtschaftlichen Betriebs des Onlineangebots durch Analysetechniken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um damit unser Onlineangebot bspw. durch die Einbindung von Schriften oder Karten zu bereichern.

Resultierend hieraus ist es für die Darstellung technisch erforderlich, dass der Drittanbieter bspw. die IP-Adresse des Nutzers mittels der Standard-Browser-Kommunikation wahrnehmen kann.

Obwohl in der Regel nicht durch uns beabsichtigt, können Drittanbieter unsichtbare Grafiken (Pixel-Tags) für statistische oder Marketingzwecke ausliefern. Dabei können Daten über Besucher des Onlineangebots generiert werden (bspw. Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum, Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldungen über den erfolgreichen Abruf, Browsertyp, Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL, IP-Adresse sowie der anfragende Provider) und mit anderen uns nicht bekannten Quellen bspw. über Cookies verbunden werden.

 

Google Maps

Im Onlineangebot werden Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA genutzt.

Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out des Anbieters: https://adssettings.google.com/authenticated

 

Google Fonts

Im Onlineangebot werden Schriftarten ("Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA genutzt.

Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out des Anbieters: https://adssettings.google.com/authenticated