Zum Inhalt springen

Eisenbahnen bieten eine Vielfalt an komplexen, wiederkehrenden Herausforderungen in Abhängigkeit des Ressourcenbedarfs und der Lebenszykluskosten. Wenn sich die Komplexität eines Systems erhöht, erhöht sich auch die Schwierigkeit die strategisch richtige Entscheidung zu treffen.

Wie viele Züge müssen beschafft werden, um den erforderlichen Betrieb abzudecken? Wie sollen die Instandhaltungsstrukturen für die nächsten Jahre dimensioniert werden? Welche Maßnahmen zur Erhöhung der Zuverlässigkeit sind am effektivsten? GRABAND hat sich auf das Finden von Antworten zu diesen Fragestellungen spezialisiert. Wir helfen Ihnen bei der Entwicklung einer fundierten Entscheidungshilfe, basierend auf Ihrem tatsächlichen Geschäftsbetrieb und den verfügbaren Systemdaten. Wir können Ihnen darstellen wie Ihre Züge, Depots, Werkstätten und Ersatzteile interagieren und wie sich Zuverlässigkeits- und Instandhaltungsverbesserungen auf Ihre Kosten und Betriebsleistungsfähigkeit auswirken. Interesse geweckt – dann lesen Sie weiter und erfahren mehr Details über unsere Angebote und natürlich auch wie wir Ihnen helfen können.

Unser Angebot

BESCHAFFUNG

Komplexe und umfangreiche Verträge sind im Bahnsektor üblich. Dank unserer Erfahrung und unserer Werkzeuge versichern wir, dass Sie als Käufer die notwendigen Anforderungen setzen oder Sie als ein Lieferant auf diese kosteneffektiv reagieren können. Mit unserer Hilfe erhalten Sie eine frühe Vorausschau, erkennen Problembereiche und erlangen Kontrolle über den Prozess und die Kosten – etwas, dass im ganzen System-Lebenszyklus nützlich sein wird.

RESSOURCEN-DIMENSIONIERUNG

Wie viele Systeme können beschafft werden und mit welchen Ersatzteilmengen sollten Sie sich bevorraten? Sind Instandhaltungsgebäude und Werkstätten den Anforderungen entsprechend mit Personal ausgestattet? Kann man dasselbe Ergebnis für weniger Geld erhalten? Hinzu kommt, dass es bei komplexen Systemen, wie in der Bahnindustrie, entmutigend erscheinen kann, Kontrolle zu erlangen – insbesondere ohne die richtigen Partner und Werkzeuge. Die Opus Suite von Systecon wurde speziell entwickelt, um klare Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen zu liefern.

RAM/LCC

Es gibt viele Fragen, die sich mit dem Paket RAM – Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit – stellen. Die erlangten Daten lassen oftmals analytische Genauigkeit und Präzision vermissen um sie glaubwürdig darzustellen. Dieses passiert nicht, wenn Sie mit GRABAND zusammenarbeiten. Mit unseren Methoden und Werkzeugen können wir Ihnen helfen die Antworten zu finden, um die Zuverlässigkeit, ausbalanciert gegenüber den Lebenszykluskosten, zu optimieren.

SYSTEMSICHERHEIT

Wie zuverlässig ist das System? Wie sind die optimalen Instandhaltungsintervalle festzulegen? Und was ist, wenn etwas ausfallen sollte? Effiziente und präzise Arbeit für Systemsicherheit ist keine leichte Herausforderung. Mit Hilfe von Gefährdungsanalysen vor möglichen Entscheidungen helfen wir Ihnen unerwünschte Ereignisse zu vermeiden. Natürlich werden auch diese Entscheidungen bezüglich der Lebenszykluskosten bewertet und gegeneinander ausbalanciert.

VERIFIKATION

Welche Leistungsindikatoren sind relevant um die benötigte Leistungsfähigkeit zu erfassen? Wie lässt sich erkennen, dass die Lösungen über den gesamten Zeitraum stabil sind? Verifikation innerhalb der Bahnindustrie benötigt sowohl Erfahrung als auch Daten und Informationen. Unsere Fähigkeit eine große Menge an Betriebs- und Instandhaltungsdaten mit der Unterstützung von statistischen Methoden zu bewerten, ermöglicht uns, fundierte Analyseleistungen bereitzustellen – ganz gleich an welcher Stelle im Lebenszyklus man sich befindet.

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

Rufen Sie uns an unter 0531 27383-13 oder senden Sie uns eine E-Mail, um mehr Informationen über ­unsere Dienstleistungen zu erlangen.