Zum Inhalt springen

Schieneninfrastruktur: Von der Planung über die Prüfung zur Projektsteuerung – ein langer Weg zur Inbetriebnahme

Im Zuge fortschreitender Technologien sowie infrastruktureller und/oder wirtschaftlicher Optimierungen sind bestehende Anlagen, wie etwa Stellwerke, Zugsicherungs- und Bahnübergangsanlagen einschließlich der zugehörigen Systeme anzupassen, durch moderne Technik zu ersetzen oder rückzubauen. Bereits weit vor der eigentlichen Baumaßnahme müssen umfangreiche qualifizierte Planungsleistungen erbracht werden.

Die Dr. Graband & Partner GmbH unterstützt Sie dabei in jeder Leistungsphase und (fast) allen Gewerken. Sie haben eine Aufgabe – wir die individuelle, ökonomische und nachhaltige Lösung.

Feststellung der Durchführbarkeit

Zur Feststellung der grundsätzlichen technischen, organisatorischen, gesetzlichen und ökonomischen Durchführbarkeit sind zunächst die Grundlagen zu ermitteln sowie eine Vor- und Entwurfsplanung zu erstellen. Im Wesentlichen beinhalten diese die Prüfung und gegebenenfalls Fortschreibung der Aufgabenstellung, die Beratung zum Leistungsumfang, eine Bestandsaufnahme und Standortanalyse sowie die Kostenschätzung und -berechnung.

Genau diese Leistungen erhalten Sie bei GRABAND aus einer Hand – professionell, unkompliziert und flexibel.
 

Referenz

Antrag auf Genehmigung

Im Rahmen der Genehmigungsplanung wird ein formgerechter Bauantrag mit dem Ziel einer Baugenehmigung angefertigt und eingereicht. Der Antrag beinhaltet u. a. einen Eingabeplan, ein Antragsformular, Sicherheitsnachweise, Planunterlagen und weitere erforderliche Dokumente.

Sprechen Sie uns einfach an.

Referenz

Planung der Realisierbarkeit

Die Ausführungsplanung bildet sowohl fachlich als auch umfänglich den zentralen Teil der Planungsleistungen. Auf Basis der Entwurfs- und Genehmigungsplanung stellt sie die Realisierung des Bauvorhabens sicher. Durch intensiven Austausch mit beteiligten Fachleuten, Lieferanten, ausführenden Unternehmen sowie dem späteren Betreiber, wie z. B. Deutsche Bahn, Privatbahnen oder anderen Planungsbüros, sind möglichst alle Detailfragen zu klären. Ziel dieser Planungsphase ist die Erstellung der Ausführungspläne als Grundlage für die Mengenermittlung und damit als Vorbereitung der Vergabe.

Die Ausführungsplanung kann im Bereich des schienengebundenen Verkehrs unterschieden werden in:

  • Planteil 1 (PT 1): allgemeingültige Planunterlagen der Sicherungsanlage gemäß Betreibervorgaben und Anforderungen; teilweise mit herstellerbezogenen Inhalten
  • Planteil 2 (PT 2): herstellerbezogene Planunterlagen der Sicherungsanlage gemäß Planteil 1 und den Anwendungsrichtlinien des Herstellers

Alle Plandokumente im schienengebundenen Verkehr sind bei Bedarf gegen die jeweils gültigen Richtlinien, Gesetze bzw. Vorgaben gemäß VV BAU und VV BAU-STE zu prüfen (Planprüfung). Nach fachtechnischer Prüfung durch einen sachverständigen Gutachter gibt ein bevollmächtigter Bauvorlageberechtigter diese gemäß den Verordnungen zum Bau frei.

Wir bieten Ihnen sowohl die qualifizierte Ausführungsplanung vieler Gewerke als auch die Bereitstellung von Bauvorlageberechtigten nach VV BAU und VV BAU-STE an. Verlassen Sie sich hierbei auf unsere jahrzehntelange Erfahrung aus unzähligen erfolgreich abgeschlossenen Projekten.

Referenz

Vorbereitung der Vergabe

Als Teil der Bauplanung beinhaltet die Vorbereitung der Vergabe zunächst die Aufstellung eines Vergabeterminplans. Im weiteren Verlauf sind die Mengen als Grundlage für die Leistungsverzeichnisse zu ermitteln, aus denen schließlich die Kosten des Projektes abgeleitet und mit der erstellten Kostenberechnung zur Kontrolle verglichen werden. Anschließend sind die Vergabeunterlagen zusammenzustellen.

Diese Leistungen werden ebenfalls durch unsere qualifizierten und erfahrenen Planungsteams erbracht.

Referenz

Durchführung der Vergabe

Die Mitwirkung bei der Vergabe beinhaltet im Wesentlichen das Einholen von Angeboten, deren Prüfung und Wertung sowie die Erstellung eines Preisspiegels. Die vorliegenden Leistungsofferten sind abzustimmen und zusammenzustellen. Es folgen die Verhandlungen mit ausgewählten Bietern, die Erstellung eines Kosten(vor)anschlages sowie der Kostenkontrolle und abschließend die Auftragsvergabe.

Gerne unterstützen wir Ihren Vergabeprozess – zeitnah, transparent und kompetent.

Referenz

Sicherstellung der Baudurchführung

Nach Auftragserteilung ist die fachliche, zeitliche und organisatorische Ausführung des Objektes nach anerkannten Regeln der Technik sicherzustellen. Alle beteiligten Gewerke, wie etwa Leit- und Sicherungstechnik, Bahnstrom, Telekommunikation, sind während der Objekt- bzw. Bauüberwachung in Abstimmung mit den Ausführenden und Behörden zu überwachen, zu koordinieren sowie abzunehmen. Dieser Bauphase gehören ebenfalls die Auf- und Sicherstellung von Zeitplänen, das Führen eines Bautagebuches, Rechnungsprüfungen und die Übergabe des Objekts einschließlich der erforderlichen Unterlagen an. Das Aufstellen von Verjährungsfristen, die Überwachung der Mängelbeseitigung sowie eine finale Kostenkontrolle runden die Fertigstellung ab.

Auch in diesen Gewerken verfügt GRABAND über umfangreiche Erfahrungen.

Referenz

Betreuung und Dokumentation des Objekts

Im Rahmen der Objektbetreuung und Dokumentation müssen evtl. bestehende Mängel vor Verjährung angezeigt sowie deren Beseitigung veranlasst und sichergestellt werden. Bei der Freigabe von Sicherheitsleistungen ist ebenso mitzuwirken wie bei der Zusammenstellung von Zeichnungen, Dokumenten sowie Kalkulationsergebnissen des Objektes.

Diese Leistungen wurden ebenfalls in zahlreichen Projekten erfolgreich durch uns erbracht.

Referenz

Projektmanagement über alle Phasen

Über alle Phasen hinweg stellt ein professionelles und qualifiziertes Projektmanagement mit seinen Subfunktionen Projektsteuerung, Inbetriebnahmekonzeption und Bauüberwachung die Prozesse und damit die Projektziele sicher. Es beinhaltet im Wesentlichen die Programmerstellung und -koordinierung, das Aufstellen und Kontrollieren von Organisations-, Termin- und Zahlungsplänen als auch die regelmäßige Information des Auftraggebers über Projektverlauf und Sicherstellung seiner Entscheidungen.

Das Projektmanagement stellt mit seinen Unterfunktionen eine unserer Kernkompetenzen dar, welche wir in zahlreichen Projekten zur Zufriedenheit unserer Auftraggeber nachweisen konnten.

Referenz